Wegweiser Dorferneuerung Dorferneuerung / Bauberatung Freiflächenplanung Spiel-Raum-Planung aktuelle Infos, Links Kulturprojekte Dorferneuerung Moderation Soziale Projekte Dorferneuerung Nachbarschaftsläden Demographischer Wandel Vorträge Dorfkonferenz Kontakt
                         
Dorfmoderation im Rahmen der Dorferneuerung in Alflen (Rheinland-Pfalz) Planungsbüro / zur Startseite


Die Ortsgemeinde Alflen liegt in der Eifel, etwa in der Mitte zwischen Trier und Koblenz, die durch die Nähe zur Autobahn A 48 (bis AS Ulmen 7 km über die B 259) schnell erreichbar sind. Die 961 Einwohner leben im Nordwesten des Landkreises Cochem – Zell. Alflen gehört zur Verbandsgemeinde Ulmen.

Vor Ort gibt es einen Kindergarten und eine Grundschule.

Weitere Informationen über Alflen finden Sie hier.

Am 23. März 2012 wurde Alflen von Innenminister Lewentz als Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung anerkannt. Als ersten Schritt hat die Gemeinde das Geographische Planungsbüro mit der Durchführung der Dorfmoderation beauftragt.


Dorfmoderation in Alflen
Der erste Termin vor Ort ist ein Schlüsselpersonengespräch am 24. September 2012. Bei dieser Gelegenheit stellt sich Frau Franzen vor, informierte über die Themenbereiche Dorferneuerung und Dorfmoderation und stimmte mit den Teilnehmern die nächsten Termine ab (siehe Tabelle unten).



Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen, führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (06733/9483288) oder per Mail.


Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
Schlüsselpersonengespräch Montag, 24. September, 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle
Dorfkonferenz Sonntag, 28. Oktober 2012, 14 Uhr, Mehrzweckhalle.
, Stärken und Schwächen aus Bürgersicht, Visionen für 2030
AG-Treffen am Mittwoch, dem 28. November 2012, 19 Uhr, Mehrzweckhalle.
An diesem Abend soll die in der Dorfkonferenz begonnene Arbeit der Gruppen zu den Themen:
- Kinder und Jugend
- Vereine, Dorfgemeinschaft und Engagement
- Infrastruktur und Versorgung
- Natur und Tourismus
fortgesetzt und vertieft werden - wie müssen die Weichen gestellt werden, damit sich Alflen positiv weiter entwickelt? Jeder kann noch an den AGs teilnehmen! Auch weitere Themen können vorgeschlagen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes sind eingeladen!

Zielsetzungen der AGs:
Gewerbegespräch Informations- und Gesprächsabend zum Thema: "Versorgung und Gewerbe in Alflen".
Die Veranstaltung findet am Montag, dem 28 Januar 2013 um 20 Uhr im Backes statt. Tagesordnung:
- Vorschläge und Diskussion zur Verbesserung der gewerblichen Möglichkeiten in Alflen
- Welche Aktivitäten wünschen sich die Gewerbetreibenden von Seiten der Gemeinde / Verbandsgemeinde?
- Ist ein Nachbarschaftsladen zur Versorgung mit Waren und Dienstleistungen ein Thema für Alflen?
- Verschiedenes
Infoabend "Kindgerechte Ortsgestaltung und naturnahe Spielmöglichkeiten" am Montag, dem 3. Juni um 20 Uhr im Backes.
Kinderbeteiligung in der Dorfmoderation Am 11. und 12. Juni fand die Beteiligung der Kinder an der Dorfmoderation statt: Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Erzieherinnen zeigten die Kinder in Gruppen Frau Christmann (KV Cochem-Zell) und Frau Franzen ihre Spielbereich ein Alflen und was ihnen dort gut oder weniger gut gefällt. Die Zusammenfassung kann hier nachgelesen werden (Achtung, 4 MB groß!). Sie ist Grundlage für die Antragstellung im Dorferneuerungsprogramm.
Arbeitsgruppentreffen am Montag, dem 10. Juni 2013, 19.30 Uhr, Backes..
An diesem Abend soll die in der Dorfkonferenz begonnene Arbeit der Gruppen zu den Themen:
- Kinder und Jugend
- Vereine, Dorfgemeinschaft und Engagement
- Infrastruktur und Versorgung
- Natur und Tourismus
fortgesetzt werden - unter anderem wird ein Fragebogen erstellt, mit dem alle Haushalte in Alflen zu Themen der Dorfentwicklung befragt werden sollen. Jeder kann noch an den AGs teilnehmen!
Infoveranstaltung am Donnerstag, 28. November 2013, 19.30 Uhr, Backes.
An diesem Abend stellt Frau Franzen die Ergebnisse der Befragung zur Dorfmoderation vor und diskutiert diese mit den Anwesenden. Außerdem werden die nächsten Schritte festgelegt, welche Themen schon umsetzungsreif sind und welche noch weiterer Diskussionen oder Vorbereitungen bedürfen.
Fragebogenaktion In Alflen wurde im Rahmen der Dorfmoderation eine Befragung durchgeführt. Das Ergebnis kann hier nachgelesen werden.


Infoabend "Miteinander der Generationen" am Dienstag, 28. Januar 2014, 19.30 Uhr, Backes.
Bei der Dorfkonferenz und der Befragung wurden zum Thema 'Miteinander der Generationen' einige Vorschläge gemacht. Nun sollen durch einen Vortrag von Frau Franzen einige der Themen umfassend beleuchtet und dann gemeinsam diskutiert werden. Dazu gehören z.B. Vermittlung von gegenseitiger Unterstützung, Kurse, Filmabende, Spieletreffs und weitere Themen, die das Miteinander der Generationen stärken. Dafür werden Beispiele und Realisierungsmöglichkeiten aus anderen Orten vorgestellt. Gemeinsam sollen dann die Ideen für Alflen konkretisiert und zeitnah umgesetzt werden.
Abschlussveranstaltung der Dorfmoderation am Dienstag, 18. November 2014, 19 Uhr, in der Mehrzweckhalle.
An diesem Abend stellt Frau Franzen, Dorfplanerin, die Ergebnisse der Dorfmoderation vor: Welche Projekte sind wichtig für die weitere Dorfentwicklung? Welche Vorschläge und Ideen haben Bürgerinnen und Bürger erarbeitet? Welches Leitbild will sich Alflen für die zukünftige Entwicklung geben? Außerdem werden Projektteams gebildet, die die anstehenden Projekte die sich aus der Dorfmoderation ergeben haben, weiter begleiten. Projekte im sozialen Bereich wie können bei Interesse auch durch Vertreter/innen des Bistums, des Dekanats und der Caritas mit begleitet werde, die ein Netzwerk "Kirche und Kommune" für Projekte wie Hilfen für ältere Mitbürger, Tauschbörsen, gemeinsame Aktivitäten usw. aufbauen möchten. Dies soll schwerpunktmäßig zunächst in Alflen erfolgen. Außerdem wird das Angebotsspektrum der Caritas an diesem Abend vorgestellt und erläutert.
Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes sind herzlich eingeladen!
Vorstellung des Dorferneuerungskonzeptes am Donnerstag, 17. März 2016, 19 Uhr, in der Mehrzweckhalle.
Die Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes, das die Grundlage für die weitere Dorfentwicklung und die Förderung von Maßnahmen bildet, ist fertig und soll an diesem Abend abschließend mit der Bevölkerung diskutiert werden. Frau Franzen wird das Konzept vorstellen und bei Bedarf auch noch weitere Anregungen aufnehmen. Dorferneuerung ist ein laufender Prozess, der immer wieder mit Ideen und Projekten gefüllt werden muss, um die positive Entwicklung von Alflen auch in der Zukunft fortzuführen.
Dazu sind viele Mit-Macher wichtig!
 
Dorferneuerung Alflen
Dorfkonferenz

Dorferneuerung Alflen
Die AG Kinder und Jugend diskutiert

Dorferneuerung Alflen
Stärken und Schwächen aus Bürgersicht

Dorferneuerung Alflen
Vorstellung der Visionen für 2030

Dorferneuerung Alflen
auch die Jugend war aktiv dabei






Weitere Informationen zur Dorferneuerung:

Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:
Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf
Ansprechpartner:
Gemeinde Alflen, Herr Ortsbürgermeister Schneiders, Mail

Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen, Frau Käfer,Telefon: 02676 / 409-254

Kreisverwaltung Cochem-Zell, Kreisentwicklung / Klimaschutz, Herr Saur, Tel.: 02671/61-685
 
Planungsbüro / zur Startseite
zurück zur Startseite Kontakt aufnehmen