Wegweiser Dorferneuerung Dorferneuerung / Bauberatung Freiflächenplanung Spiel-Raum-Planung aktuelle Infos, Links Kulturprojekte Dorferneuerung Moderation Soziale Projekte Dorferneuerung Nachbarschaftsläden Projekte Literaturempfehlungen Vorträge Kontakt
                           
Dorfmoderation im Rahmen der Dorferneuerung in Hattgenstein (Rheinland-Pfalz) Planungsbüro / zur Startseite


Das Hunsrückdorf Hattgenstein liegt in der Verbandsgemeinde Birkenfeld, die zum gleichnamigen Landkreis gehört. Hattgenstein ist eine Schwerpunktgemeinde im Rahmen der Rheinland-Pfälzischen Dorferneuerung. Um die weitere nachhaltige Dorfentwicklung gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zu diskutieren und zu planen, wurde Frau Franzen vom Geographischen Planungsbüro mit der (durch das Land geförderten) Dorfmoderation beauftragt.

Hattgenstein hat etwa 260 Einwohner, mit leichten Abnahmen nach einem Bevölkerungszuwachs bis etwa 1985.

2006 konnte der Ort im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf Landesebene eine Silbermedaille erringen. Die Begründung der Jury dazu:

Hattgenstein ist eine kleine Gemeinde mit 278 Einwohnern. Sie liegt am südlichen Rand des Schwarzwälder Hochwaldes und ist mit 591 m über dem Meeresspiegel der höchstgelegene Ort in der Verbandsgemeinde und dem Kreis Birkenfeld. Ihr Wahrzeichen ist das historische Glockenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Die Entwicklung vom reinen, landwirtschaftlich geprägten Dorf zum lebenswerten Wohnstandort erfolgt auf Grundlage einer überzeugende Rahmenplanung die alle wichtigen Bereiche des dörflichen Lebens umfasst. Eine Besonderheit ist der Verein „Hattgenstein Natürlich e.V.“ dessen Ziele besonders in ökologischer und baugestalterischer Hinsicht ganz im Sinne des Mottos „Unser Dorf hat Zukunft“ weit über die eines Dorfverschönerungsvereins üblicher Ausprägung hinausreichen. Sehr erwähnenswert sind mehrere vorbildlich renovierte, ortsbild-prägende Gebäude in der Ortsmitte, aber auch im positiven Kontrast hierzu das moderne, energiesparende „Haus im Haus Konzept“ des Wohnhauses Finken. Das bisher Erreichte vermittelt Zuversicht, dass auch die im Ortsbild vorhandenen Bauten der 50-er Jahre unverfälscht erhalten und eingebunden werden können. Sehr gefallen konnte die zurückhaltende, angemessene Architektur des Dorfgemeinschaftshauses. Durch seine Lage am Waldrand, den Baumbestand und den Verzicht auf steinerne Grabeinfassungen wird der dörfliche Friedhof zu einem der wenigen vorbildlichen Anlagen in der Region. Im Dorf finden sich erfreulicherweise noch viele alte, ländliche Pflanzensorten. Zahlreiche Alleen verknüpfen Dorf und Landschaft. Die Ortsrandbegrünung ist intakt. Neben der Pflanzung dient auch die Pflege und die Nutzung der Streuobstbestände dem Erhalt einer vielfältigen Kulturlandschaft. Einen Beitrag zum sanften, landschaftsgerechten Tourismus liefern das gut ausgebaute Wanderwegenetz und der Zauberwald. Der grandiose Ausblick von der höchsten Plattform des neu errichteten, auch konstruktiv-gestalterisch gelungenen Turmbauwerks am ehemaligen Sportplatz, lädt dazu ein für ein paar Minuten die Zeit zu vergessen. Quelle


Dorfmoderation in Hattgenstein
Der erste Termin vor Ort war ein Gespräch mit Herrn Bürgermeister Gordner, dem Gemeinderat, dem Dorfplaner Herrn Wandel sowie der Vertreterin der Kreisverwaltung, Frau Röper zum Kennenlernen und Einführen ins Thema, bei dem auch die weitere Vorgehensweise abgestimmt wurde. Außerdem wurden die nächsten Termine abgestimmt (siehe Tabelle weiter unten).



Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Hattgensteiner Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (06131/7208878) oder per Mail.





Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
Dorfkonferenz Sonntag, 5. November 2006, 14 Uhr, Gemeinschaftshaus
Ortsbegehung Samstag, 11. November, 13 Uhr, Treffpunkt Gemeindehalle
Gesprächsrunden  AG Kinder im Dorf
Montag, 13.11., 20 Uhr, Gemeinschaftshaus
Protokoll

Dienstag, 9.1., 18 Uhr: alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahre, Treffpunkt: Jugendraum
Dienstag, 9.1., 19.30 Uhr, Gemeinschaftshaus


Spürnasenaktion am Donnerstag, dem 19. April 2007, 16 Uhr, Treffpunkt Gemeinschaftshaus Protokoll

AG Versorgung, Einkaufen
Montag, 4.12., 19 Uhr, Gemeinschaftshaus
Protokoll

AG Wirtschaft, Tourismus, Arbeitsplätze
Dienstag, 5.12., 19.30 Uhr, Jugendraum
Protokoll
15. Januar 2007 um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus

AG Wirtschaft / Arbeitsplätze / Tourismus am Montag, dem 26. Februar 2007 um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus.
Nächster Termin: 19. April, 20 Uhr: Gewerbegespräch
Vorschlag Lehrpfad (Studentenarbeit)

AG Energie
Mittwoch, 13.12., 20 Uhr, Gemeinschaftshaus
Protokoll
Informationen über Geothermie, Herausgeber: BINE Informationsdienst FIZ Karlsruhe - Büro Bonn Kaiserstraße 185-197 53113 Bonn Tel.: 0228/9 23 79-0

AG Energie und Umwelt am Mittwoch, dem 28. Februar 2007, 20.00 Uhr, Gemeinschaftshaus. Protokoll

Neuer Termin: Mittwoch, der 4. April um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus

Infoveranstaltung Am Montag, dem 19. November 2007 um 19.30 Uhr wird in der Gemeindehalle die Fragebogenauswertung durch Frau Franzen vorgestellt und die weitere Vorgehensweise bei der Dorfmoderation abgestimmt. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die weitere Entwicklung des Ortes interessieren. Fragebogenauswertung
 
Bilder von der Spürnasenaktion
 
Dorfmoderation Hattgenstein
Eine selbstgebaute Hütte im Wald

Dorfmoderation Hattgenstein
Auf dem Aussichtsturm

Dorfmoderation Hattgenstein
Das Feuchtbiotop gefällt den Kindern sehr gut

Dorfmoderation Hattgenstein
Hier gab es viel Kritik: der Spielplatz soll verändert werden!

Dorfmoderation Hattgenstein
Diskussion mit dem Bürgermeister




 
Weitere Informationen zur Dorferneuerung:

Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:
Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf
 
 
Ansprechpartner:

Gemeinde Hattgenstein Herr Ortsbürgermeister Gordner, Tel. 06782/2416

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld Herr Leyser, Verwaltungsgebäude II, Auf dem Römer 17, 55765 Birkenfeld, Tel. 0 67 82 / 990-145, eMail:h.leyser@vgv-birkenfeld.de; Internet

Kreisverwaltung Birkenfeld Schneewiesenstraße 25, Gebäude 2, 55765 Birkenfeld, Telefon : 06782/15612
Zuständige Mitarbeiter: Frau Röper, eMail: roeper@landkreis-birkenfeld.de
Herr Schuldes, eMail: schuldes@landkreis-birkenfeld.de; Internet
 
Planungsbüro / zur Startseite Neu! Diskutieren Sie im Forum mit!
zurück zur Startseite Kontakt aufnehmen