Wegweiser Dorferneuerung Dorferneuerung / Bauberatung Freiflächenplanung Spiel-Raum-Planung aktuelle Infos, Links Kulturprojekte Dorferneuerung Moderation Soziale Projekte Dorferneuerung Nachbarschaftsläden Demographischer Wandel Vorträge Dorfkonferenz Kontakt
                         
Dorfmoderation, Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes und Bauberatung für die Gemeinde Jeckenbach (Rheinland-Pfalz) Planungsbüro / zur Startseite


Jeckenbach ist eine Gemeinde in der VG Meisenheim im Landkreis Bad Kreuznach. Das Straßendorf liegt im Nordpfälzer Bergland westlich des Glan. Jeckenbach hat 245 Einwohner (Hauptwohnsitze, Stand: 31.8.2014, Quelle: EWOIS).

Jeckenbach ist seit dem 7. März 2014 Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung.

Dorferneuerung Jeckenbach
Bei der Schwerpunktgemeinden-Anerkennung im Schloß Waldthausen, Budenheim

Dorferneuerung in Jeckenbach
Die Gemeinde Jeckenbach hat das Geographische Planungsbüro mit der Dorfmoderation, der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes und der bauberatung beauftragt. Was bedeutet dies?

Durch die Dorferneuerung soll eine nachhaltige und zukunftsbeständige Entwicklung des Dorfes unterstützt und das Dorf als eigenständiger Wohn-, Arbeits-, Sozial- und Kulturraum erhalten und weiterentwickelt werden. Die Erhaltung bzw. Stärkung der Funktionsvielfalt der Dörfer in ökonomischer, ökologischer, sozialer und kultureller Hinsicht ist ein Hauptanliegen der Dorferneuerung.

Zu den Aufgabenschwerpunkten der Dorferneuerung zählen insbesondere strukturverbessernde Maßnahmen, die vor allem auch zur Stabilisierung bzw. Stärkung der Ortskerne beitragen, wie z.B.

  • Die Schaffung bzw. Sicherung wohnstättennaher Arbeitsplätze.
  • Die Sicherung bzw. Wiederherstellung der örtlichen Grundversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs.
  • Die Umnutzung leerstehender, ortsbildprägender Bausubstanz zum Wohnen und Arbeiten.
  • Die Sicherung und Verbesserung des Dorfbildes und der baulichen Ordnung.
  • Die Erhaltung und Erneuerung ortsbildprägender wie regional typischer Bausubstanz und Siedlungsstrukturen.
  • Die Wiederherstellung oder Erhaltung der Einheit von Dorf und Landschaft.
  • Die Förderung der Einsatzbereitschaft und der Selbstinitiativen der Dorfbewohner für die Belange ihres Dorfes.
  • Die Durchführung einer umfassenden Informations-, Bildungs- und Beratungsarbeit im Rahmen der Dorfmoderation.

Ein Schwerpunktthema der rheinland-pfälzischen Dorferneuerung ist die »Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Dorferneuerung«. Im Rahmen einer umfassenden und nachhaltigen Dorfentwicklung wird so ein wichtiger Beitrag zur Schaffung familienfreundlicher Gemeinden geleistet. Denn die ländlichen Räume, insbesondere die dünn besiedelten Räume mit ihren Dörfern, werden nur dann Zukunft haben, wenn auch junge Familien mit ihren Kindern im Dorf bleiben, dort ihre Wohnung nehmen und sich für Belange der Dorfentwicklung engagieren.


Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Jeckenbacher Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (Tel. 06733 / 9483288) oder per Mail.


Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
Dorfkonferenz 'Jeckenbach in 2030' am Samstag, 15. November 2014, von 14 bis ca. 18 Uhr im Bürgerhaus.
Ortsbürgermeisterin Christa Venter und Dorfplanerin Nathalie Franzen wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen:
- Wie stellen Sie sich die weitere Entwicklung von Jeckenbach vor?
- Welche Visionen und Ziele gibt es für 2030?
- Analyse der aktuellen Stärken und Schwächen des Ortes
- Planung der weiteren Vorgehensweise der Dorfmoderation.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser Auftaktveranstaltung zur Dorferneuerung teilzunehmen und ihre Wünsche, Ideen und Anregungen einzubringen.
In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.
Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit, denn: Dorferneuerung lebt vom Mitmachen !!
Einladung
Ergebnisse:
Stärken und Schwächen aus Bürgersicht

Visionen und Ziele für 2030:
Poster Dorfgemeinschaft
Poster Infrastruktur und Verkehr
Poster Natur und Tourismus
Poster Plätze und Treffpunkte
Poster Wohnen im Ortskern
Jugendgespräch Montag, 17. November, 18 Uhr im kleinen Saal
Eingeladen sind alle Jugendlichen von ca. 12 bis 20 Jahre aus Jeckenbach! Was sind die Wünsche der Jugendlichen für die weitere Entwicklung von Jeckenbach? Was ist gut hier, was ist verbesserungsbedürftig? Dies wird gemeinsam mit Ortsbürgermeisterin Christa Venter und Dorfplanerin Nathalie Franzen besprochen.
Nehmt teil, diskutiert mit, denn: Dorferneuerung lebt vom Mitmachen !! Wer nicht mitredet, kann auch nix verändern.
Einladung
1. Treffen der AGs am Dienstag, 3. Februar 2015, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus.
An diesem Abend soll die in der Dorfkonferenz begonnene Arbeit der Gruppen zu den Themen:
- Dorfgemeinschaft
- Wohnen im Ortskern
- Plätze und Treffpunkte
- Natur und Tourismus
- Infrastruktur und Verkehr
fortgesetzt und vertieft werden - wie müssen die Weichen gestellt werden, damit sich Jeckenbach positiv weiter entwickelt? Jeder kann noch an den AGs teilnehmen! Es können auch weitere Themen vorgeschlagen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes sind eingeladen! Nehmt teil, diskutiert mit, denn: Dorferneuerung lebt vom Mitmachen !! Einladung

Ergebnisse - Ziele der AGs:
Dorfgemeinschaft
Wohnen im Ortskern
Plätze und Treffpunkte
Natur und Tourismus
Infrastruktur und Verkehr
Ortsbegehung am Samstag, 7. März 2015, 16 Uhr, Treffpunkt: vor dem Dorfgemeinschaftshaus.
Wir werden uns gemeinsam die Bereiche ansehen, in denen Verbesserungsbedarf besteht und auch die, die Sie in der heutigen Form gerne erhalten wollen.
Dies ist eine Grundlage für die Konkretisierung der anstehenden kommunalen Projekte in der Dorferneuerung. Einladung, Zusammenfassung der Ergebnisse.
1. Dorfzeitung Hier kann die 1. Dorfzeitung mit Infos zu den anstehenden Terminen heruntergeladen werden.
AG Natur und Tourismus Die Gruppe „Natur und Tourismus“ beschäftigt sich mit den Wander- und Spazierwegen rund um Jeckenbach. Hierzu findet am 14. April um 19 Uhr ein Treffen der AG statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Zusammenfassung
Spürnasenaktion zur Kinderbeteiligung VERLEGT auf den 23. Mai um 15 Uhr!!
Die Ideen und Wünsche der Kinder an die Dorferneuerung sollen mit einer Spürnasenaktion am Samstag, 23. Mai um 15 Uhr gesammelt werden. Wo spielen Kinder gerne in Jeckenbach? Und wo gefällt es ihnen im Ort überhaupt nicht? Wo kann man noch was verbessern? Das wollen wir gemeinsam herausfinden! Treffpunkt ist auf dem Spielplatz an der Mühlstraße.
Begehung "Unser Dorf hat Zukunft" Am Dienstag, 28. April findet von 11 bis 12.45 Uhr die diesjährige Begehung im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!
Infoabend zu Planungen für das Dorfgemeinschaftshaus, den Friedhof und den alten Spielplatz Am 7. Mai findet um 19 Uhr ein Infoabend zu den laufenden Planungen und Überlegungen für das Dorfgemeinschaftshaus, den Friedhof und den alten Spielplatz statt. Hier kann, wie an allen anderen Abenden auch, jeder teilnehmen, der sich für die Themen interessiert.
Präsentation mit den Vorschlägen (werden derzeit weiter bearbeitet) Achtung: 3 MB groß
AG Infrastruktur und Verkehr Die AG „Infrastruktur und Verkehr“ trifft sich am Montag, 11. Mai um 19 Uhr zu den Themen Radwegeplanung und Verkehrsberuhigung.
AG Wohnen im Ortskern Die Gruppe „Wohnen im Ortskern“ befasst sich am 12. Mai um 19 Uhr u.a. mit den Themen: Flyer fürs Dorf erstellen, Gestaltungsvorschläge für Gebäude und Freiflächen, Leerstände und deren zukünftige Nutzung
Bauberatung Interesse an einer Bauberatung? Dann melden Sie sich bitte bei Frau Franzen, um einen Termin zu vereinbaren. Die Beratung umfasst (je nach Bedarf) Gestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden und Freiflächen. Die Beratung ist kostenlos.
AG Natur und Tourismus Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 3. Juni um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus statt.
Info-Abend am Donnerstag, 5. November 2015, 19 Uhr im Gemeindehaus.
Frau Franzen wird an diesem Abend die Auswertung der Befragung vorstellen und über die bisherigen Ergebnisse und nächsten Schritte der Dorferneuerung informieren. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!
Einladung, Präsentation (ca. 3MB).
 
Dorferneuerung Jeckenbach


Dorferneuerung Jeckenbach
Dorfkonferenz

Dorferneuerung Jeckenbach
Dorfkonferenz

 


 


 









Weitere Informationen zur Dorferneuerung:


Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:
Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf
 
 
Ansprechpartner:
Gemeinde Jeckenbach
Frau Ortsbürgermeisterin Christa Venter, Tel. 06753 / 962944

Verbandsgemeinde Meisenheim
Frau Wilms, Tel. 06753 / 121-311

Kreisverwaltung Bad Kreuznach,
Herr Kruse, Tel. 0671 / 803-1634, eMail
Herr Dürk, Tel. 0671 / 803-1635, eMail
 
Planungsbüro / zur Startseite
zurück zur Startseite Kontakt aufnehmen