Wegweiser Dorferneuerung Dorferneuerung / Bauberatung Freiflächenplanung Spiel-Raum-Planung aktuelle Infos, Links Kulturprojekte Dorferneuerung Moderation Soziale Projekte Dorferneuerung Nachbarschaftsläden Demographischer Wandel Vorträge Dorfkonferenz Kontakt
                         
Dorf-Entwicklungskonzept Langgöns-Oberkleen (Hessen)

Das DEK wurde zwischenzeitlich der WI-Bank vorgestellt, der förderfähige Investitionsrahmen festgelegt. Damit ist der Auftrag abgeschlossen.
Planungsbüro / zur Startseite


Der Ortsteil Oberkleen der Gemeinde Langgöns wurde 2010 als Förderschwerpunkt im Hessischen Dorferneuerungsprogramm anerkannt. Als erster Schritt nach der Anerkennung ist die Erarbeitung des Dorf-Entwicklungs-Konzeptes durchzuführen, wozu mein Planungsbüro den Auftrag erhielt. Ziel ist ein umsetzungsorientiertes Konzept für die öffentlichen Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung, das mit den Bürgerinnen und Bürgern, der Gemeinde und der örtlichen Dorferneuerungsverwaltung abgestimmt wird. Es ist festzulegen, welche konkreten öffentlichen Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung in Oberkleen zur Verbesserung der dörflichen Lebensqualität durchgeführt werden sollen.


Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (Tel. 06733 / 9483288) oder per Mail.

Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
Einführungsgespräch Mittwoch, 17. November, 18 Uhr im ev. Gemeindehaus
1. Bürgerinfo-Veranstaltung
Dienstag, 18. Januar 2011, 19 Uhr, ev. Gemeindehaus. , Präsentation (Achtung, ca. 2,5 MB), erste Ergebnisse der Arbeitsgruppen
Treffen der thematischen Arbeitsgruppen am Donnerstag, dem 17. Februar 2011 um 19.00 Uhr im ev. Gemeindehaus.
An diesem Abend werden die Arbeitsgruppen ihre Arbeit fortsetzen und die Projekte für die Dorferneuerung in Oberkleen bearbeiten. Folgende Themenfelder wurden dafür festgehalten:
- AG Öffentliche Gebäude (Altes Rathaus, Ev. Gemeindehaus, TSV Turnhalle, Backhäuser, …)
- AG Strassen, Freiflächen und Plätze (Verkehrsberuhigung!, Freifläche Dorfmittelpunkt fehlt, Öffentliche Spielfläche fehlt, …)
- AG Dorfgemeinschaft, Vereine, Miteinander der Generationen (Gemeinsame Aktivitäten von jung + alt, Zukunft der Freizeit- und Kulturangebote, …)
- AG Ortsbild, Gestaltung, Innenentwicklung (hier werden noch Interessierte gesucht!)
- AG Versorgung und Infrastruktur (Seniorentreff, Marktplatz um eigene Produkte anzubieten, Wissensplattform / Austausch zwischen alt und jung, Generationenhaus, …).
Weitere Themen sind natürlich möglich. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen! Die AGs sind auch weiterhin für jeden offen.
Infoabend mit Bildervortrag: "Kindgerechte Ortsgestaltung und naturnahe Spielmöglichkeiten" am Donnerstag, dem 24. März 2011, 20 Uhr, ev. Gemeindehaus.
Themen:
- Vortrag "Naturnahe Spielplatz- und kindgerechte Ortsgestaltung" durch Frau Franzen
- Sammeln von Ideen und Maßnahmenansätzen für Oberkleen, auch für generationenübergreifende Treffpunkte.
Alle Eltern und Großeltern sind eingeladen!
Gespräch aller Vereine am Dienstag, dem 29.3. um 19.30 Uhr im Sportlerheim. Themen sind u.a. die Vereinsaktivitäten in Oberkleen, Angebo-te für spezielle Altersgruppen, Jugendarbeit, Nachwuchsfragen und die Wünsche der Vereine an die weitere Dorfentwicklung. Ziel des Gespräches ist es, Ihre Vorschläge und Ideen in das Dorfentwicklungskonzept für Oberkleen einzubinden und Sie bei Ihren Aktivitäten zu unterstützen.
Infoabend mit Bildervortrag: "Möglichkeiten zur Ortskernentwicklung" am Donnerstag, dem 31. März 2011, 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus.
Themen:
- Informationen zur Förderung privater Baumaßnahmen im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms durch Frau Stiehl, Dorferneuerungsbehörde
- Bildervortrag mit Beispielen aus der Beratung zu privaten Maßnahmen und zur Umsetzung kommunaler Projekte in der Dorferneuerung durch Herrn Grabowski, Architekt, Bauberater
- Diskussion: Wie kann man die Sanierung und die Umnutzung leerstehender Bausubstanz im Ortskern von Oberkleen voranbringen? Welche Möglichkeiten gibt es für leerstehende Scheunen- und Stallgebäude?
Ortsbegehung am Samstag, dem 2. April 2011 um 14 Uhr, Treffpunkt: Feuerwehr.
Die Begehung soll dazu dienen, gemeinsam mit Frau Franzen positive und negative Aspekte in Oberkleen anzusehen und zu diskutieren. Dies ist eine weitere Grundlage zur Entwicklung von Projekten in der Dorferneuerung, die bei den nächsten Gesprächsabenden vertieft werden.
Infoabend mit Bildervortrag: "Soziale Infrastruktur - Generationenhaus, Seniorentreff und erweiterte Nachbarschaftshilfe" am Dienstag, dem 5. April 2011, 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus.
Themen:
- Informationen über Generationenhäuser, Senioren- oder Mehrgenerationentreffs und Dienstleistungstauschbörsen durch Frau Franzen
- Diskussion: Welche Projektideen gibt es dazu in Oberkleen? Welcher Bedarf besteht? Wie kann man solche Ideen umsetzen? Wer macht mit?
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen!
Jugendgespräch am Montag, dem 11. April im ev. Jugendheim:
um 17 Uhr die 12-15-jährigen,
um 18 Uhr die 16-18-jährigen Jugendlichen.
Themen sind die Wünsche und Ideen der Jugendlichen für Oberkleen. Wer nicht mitredet, kann auch nix verändern!
Treffen der Arbeitsgruppe 'Straßen, Freiflächen, Plätze' am Montag, dem 11. April 2011 um 19.30 Uhr im ev. Jugendheim.
An diesem Abend werden die bisher diskutierten Themen (Spazierwege, Platzgestaltungen, Verkehrsberuhigung, …) vertieft und konkrete Projekte entwickelt. Weitere Themen sind natürlich möglich. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen! Die AG ist auch weiterhin für jeden offen.
Arbeitsgruppe 'Öffentliche Gebäude und Vereine' am Montag, dem 18. April 2011 um 19.30 Uhr im ev. Jugendheim.
An diesem Abend sollen die Funktionen der öffentlichen und öffentlich nutzbaren Gebäude vertieft und konkrete Projekte für die zukünftigen Nutzungen und den baulichen Anpassungsbedarf entwickelt werden. Eingeladen sind alle Interessierten sowie die Vereinsaktiven!
Gesprächsabend zum Thema: "Möglichkeiten der Ortskernentwicklung" am Dienstag, dem 17. Mai 2011, 19.30 Uhr, ev. Jugendheim.
Themen:
- Wie kann man die Sanierung und die Umnutzung leerstehender Bausubstanz im Ortskern von Oberkleen voranbringen?
- In welchen Anwesen besteht schon heute Handlungsbedarf? In welchen mittelfristig? Diskussion und Ergänzung der Bestandsaufnahme
- Welche Möglichkeiten gibt es für leerstehende Scheunen- und Stallgebäude?
- Welche planerischen und beratenden Leistungen sind notwendig?
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen!
Vorstellung Fragebogenauswertung und Stand des DEK Mittwoch, 22. Juni 2011, 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus.
Themen:
- Vorstellung der Fragebogenauswertung
- Vorstellung der Analyse, des Leitbildes und der Handlungsfelder und Projekte
- Diskussion: Ziele, Leitbild und Projekte der Dorfentwicklung in Oberkleen.
Infoabend DEK am Dienstag, dem 20. September 2011 um 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus.
An diesem Abend wird der Entwurf des Dorfentwicklungskonzeptes (DEK) vorgestellt und mit den Anwesenden diskutiert. Dabei sollen auch die Prioritäten für die geplanten Maßnahmen festgelegt und der Arbeitskreis Dorferneuerung, der die Umsetzung der Projekte begleitet, gegründet werden. Es wäre gut, wenn viele Bürgerinnen und Bürger teilnehmen und die Projekte und ihre Prioritäten für die weitere Dorfentwicklung von Oberkleen festlegen helfen!
 
Dorferneuerung Oberkleen
Arbeitsgruppen tagen erstmals

Dorferneuerung Oberkleen


Dorferneuerung Oberkleen







Ober-Kleen ist noch bis einschließlich 2018 Förderschwerpunkt im Hessischen Dorferneuerungsprogramm. Bis September 2017 können auch Anträge für private Maßnahmen gestellt werden.
Die Beratung für private Antragsteller hat bereits begonnen. Kontakt: Dipl. Ing. Grabowski, Architekturbüro Grabowski, Wendelinsweg 6, 61476 Kronberg, Telefon: 06173 / 640402

Ansprechpartner:

Gemeinde Langgöns
St. Ulrich-Ring 13
35428 Langgöns
Tel. 06403 / 90200


Ansprechpartner: Herr Bramer, Tel. 06403 / 9020-24

Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Abteilung Dorf- und Regionalentwicklung,
Georg-Friedrich-Händel-Str. 3.
35578 Wetzlar,
Tel. 06441 / 407 1764
Ansprechpartnerin: Frau Stiehl, Tel. 06441 / 407-17 97
 
Planungsbüro / zur Startseite
zurück zur Startseite Kontakt aufnehmen