BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dorferneuerung Hochstetten-Dhaun

Hochstetten-Dhaun gehört zur Verbandsgemeinde Kirner Land im Landkreis Bad Kreuznach und besteht aus den drei Ortsteilen:

  • Hochstetten (nördlich der Nahe) mit den Weilern und Wohnplätzen Karlshof, St. Johannisberg, Waldeck und Waldhof;
  • Hochstädten (südlich der Nahe);
  • Schloss Dhaun mit dem Wohnplatz Heinzenberger Gesellschaftsmühle.

Die Ortsgemeinde hat (Stand 30.10.2021) insgesamt 1.643 Einwohner (Hauptwohnsitze).

 

Die Gemeinde Hochstetten-Dhaun hat das Geographische Planungsbüro mit der Dorfmoderation und der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes sowie der Bauberatung beauftragt. Was bedeutet dies?


Durch die Dorferneuerung soll eine nachhaltige und zukunftsbeständige Entwicklung des Dorfes unterstützt und das Dorf als eigenständiger Wohn-, Arbeits-, Sozial- und Kulturraum erhalten und weiterentwickelt werden. Die Erhaltung bzw. Stärkung der Funktionsvielfalt der Dörfer in ökonomischer, ökologischer, sozialer und kultureller Hinsicht ist ein Hauptanliegen der Dorferneuerung.


Zu den Aufgabenschwerpunkten der Dorferneuerung zählen insbesondere strukturverbessernde Maßnahmen, die vor allem auch zur Stabilisierung bzw. Stärkung der Ortskerne beitragen, wie z.B.

  • Die Schaffung bzw. Sicherung wohnstättennaher Arbeitsplätze.
  • Die Sicherung bzw. Wiederherstellung der örtlichen Grundversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs.
  • Die Umnutzung leerstehender, ortsbildprägender Bausubstanz zum Wohnen und Arbeiten.
  • Die Sicherung und Verbesserung des Dorfbildes und der baulichen Ordnung.
  • Die Erhaltung und Erneuerung ortsbildprägender wie regional typischer Bausubstanz und Siedlungsstrukturen.
  • Die Wiederherstellung oder Erhaltung der Einheit von Dorf und Landschaft.
  • Die Förderung der Einsatzbereitschaft und der Selbstinitiativen der Dorfbewohner für die Belange ihres Dorfes.
  • Die Durchführung einer umfassenden Informations-, Bildungs- und Beratungsarbeit im Rahmen der Dorfmoderation.


Ein Schwerpunktthema der rheinland-pfälzischen Dorferneuerung ist die »Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Dorferneuerung«. Im Rahmen einer umfassenden und nachhaltigen Dorfentwicklung wird so ein wichtiger Beitrag zur Schaffung familienfreundlicher Gemeinden geleistet. Denn die ländlichen Räume, insbesondere die dünn besiedelten Räume mit ihren Dörfern, werden nur dann Zukunft haben, wenn auch junge Familien mit ihren Kindern im Dorf bleiben, dort ihre Wohnung nehmen und sich für Belange der Dorfentwicklung engagieren.

 

Seit Herbst 2021 wird im Ort eine umfassende Bestandsaufnahme durchgeführt, dafür werden Fotos in allen Straßen angefertigt. Dies wird alles datenschutzkonform genutzt!

 

Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (Tel. 06733 / 9483288) oder

Ortsbegehung in Hochstädten
Veranstaltungen und Termine
Schlüsselpersonengespräch

am 9. November 2021, 19 Uhr, Haus Horbach

Präsentation

Auftakt Hochstädten

am Samstag, 12. März 2022

14 Uhr Ortsbegehung, Treffpunkt: Haus Horbach

Protokoll

Auftakt Hochstetten

am Samstag, 19.März 2022,

14 Uhr Ortsbegehung, Treffpunkt: Turnhalle

Protokoll

Auftakt Dhaun, Karlshof und Johannisberg

am Samstag, 26. März 2022,

14 Uhr Ortsbegehung, Treffpunkt: Parkplatz am Schloß Dhaun

Protokoll

Dorfzeitung

Hier finden Sie die erste Dorfzeitung

Achtung: Termine wurden verschoben, s. oben

Infoabend

Begrünungsmaßnahmen auf öffentlichen
und privaten Flächen - attraktiv und pflegeleicht am Montag, 23. Mai 2022 um 19 Uhr im Haus Horbach

Ein Thema der Ortsbegehungen im Zuge der Dorferneuerung in Hochsteten-Dhaun war, dass eine Reihe von öffentlichen Grünflächen „in die Jahre“ gekommen ist und neu gestaltet werden sollte. Dafür bieten sich heute andere Möglichkeiten an als vor 20 oder 30 Jahren, als diese Flächen angelegt
wurden.

Beim Infoabend sollen dazu Beispiele vorgestellt
und Vorschläge gemacht werden. Mona Sesterhenn von der VG und Nathalie Franzen werden dazu informieren. Diese pflegeleichten Begrünungsmaßnahmen sind auch für private (Vor-) Gärten geeignet und attraktiver, umwelt- und insektenfreundlicher als die zunehmenden Schotter“gärten“.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Präsentation

 

Links:

Rugosa-Rosen Hybriden:

Rosenschule Ruf

 

Staudenmischpflanzungen:

Bund deutscher Staudengärtner

Infoabend Friedhöfe

am Montag, 20. Juni, 19 Uhr im Haus Horbach.

Hier geht es zum einen um weitere Belegungsmöglichkeiten und Bestattungsformen auf allen Friedhöfen der Ortsgemeinde, zum anderen um ansprechende und dennoch pflegeleichte Begrünungsmaßnahmen, die den Friedhöfen auch einen angemessenen grünen Rahmen geben.

Präsentation

AG Dhaun und Karlshof

Alle Interessierten aus Dhaun und Karlshof treffen sich am 23. Juni um 19 Uhr zur Bildung der Arbeitsgruppe (AG) Dhaun und Karlshof im Bürgerhaus in Dhaun.

Hierbei sollen die verschiedenen Vorschläge aus der Begehung weiter diskutiert werden, z.B. zum Thema Grillplatzneugestaltung und Brunnenumfeld in Dhaun sowie Spielplatz und Verkehrsberuhigung in Karlshof.

AG Hochstädten Am 28. Juni wird im Haus Horbach die AG Hochstädten gebildet, bei der u.a. über die Spielplatzgestaltung und die Aktivierung des Vereinslebens sowie neue Veranstaltungen diskutiert werden soll.
2. Dorfzeitung

Hier die Juni-Einladungen zusammengefasst mit kurzen Infos aus den Ortsbegehungen:

Dorfzeitung 2

Ortsdurchgrünung

Bei den Ortsbegehungen und beim Infoabend Grün im Dorf wurden gemeinsam Standorte für Begrünungsmaßnahmen in allen Ortsteilen ausgewählt. Diese wurden von Frau Sesterhenn und Frau Franzen geprüft und Pflanzvorschläge dazu erarbeitet, die dauerhaft attraktiv und dennoch pflegeleicht sind.

Für diese Projekte wird nun ein Förderantrag im Programm "Mehr Grün im Dorf" (Sonderkontingent der Dorferneuerung) gestellt (80% Zuschuss möglich).

Hier sehen Sie die Gesamtübersicht:

Übersicht geplante Begrünungsmaßnahmen

 

Ortsbegehung in Hochstetten

Weitere Informationen zur Dorferneuerung:

Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:

Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf

 

Ansprechpartner:
Ortsbürgermeister Hans Helmut Döbell
Im Steingrund 5, 55606 Hochstetten-Dhaun
Tel.: 06752 / 2207

Verbandsgemeinde Kirner Land, Frau Sesterhenn
Telefon: 06752/135-344


Kreisverwaltung Bad Kreuznach,
Herr Busch, Telefon: 0671 / 803-1634,
Herr Dürk, Telefon: 0671 / 803-1635,

Ortsbegehung in Dhaun
Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Tretten sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie und ihr Vorhaben.