(06733) 9483288
Link verschicken   Drucken
 

Dorfmoderation in Alzey-Heimersheim

Der Stadtteil Heimersheim mit etwas mehr als 800 Einwohnern ist der zweitgrößte Vorort der Kreisstadt Alzey. Urkundlich wird der Ort erstmals im Jahre 771 durch Schenkungen von Weinbergen und Ländereien an das Kloster Lorch erwähnt. Heimersheim liegt an einer Hangmulde, an einem Bach und die historische Mauritiuskirche (1479) auf einer Anhöhe. Der Ort wird von rebenbewachsenen Hängen, dem "Sonnenberg" eingerahmt. Eine typisch fränkische Ansiedlung. In Heimersheim bestehen heute noch über 30 fränkische Hofanlagen. Dem Betrachter bietet sich aus der Höhe des Weinlehrpfades ein herrlicher Blick über das Dorf, welches sich trotz der beiden Neubaugebiete "Am Weinheimer Berg" und "Mauritiusstraße" seinen deutlich ablesbaren mittelalterlichen Dorfcharakter bewahrt hat. (Quelle: Stadt Alzey).

 

In 2012 erreichte Heimersheim im Kreisentscheid des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" in der Sonderklasse den 1. Platz, im Gebietsentscheid 2012 den 5. Platz und konnte so auch am Landesentscheid 2012 teilnehmen.

 

Dorfmoderation in Heimersheim
Heimersheim hatte sich zu einer Dorfmoderation entschlossen, um die weiteren Schritte der Dorfentwicklung gemeinsam mit allen Bevölkerungsgruppen und unter der Moderation und Beratung von Frau Franzen zu erarbeiten. Der erste Termin vor Ort ist ein Schlüsselpersonengespräch am 2. Mai 2013. Bei dieser Gelegenheit stimmt Frau Franzen mit den Anwesenden (Vertreter des Ortsbeirates und der Vereine und Institutionen) die geplante Vorgehensweise ab.

 

Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (06733 / 9483288) oder .

Dorfkonferenz 1
Dorfkonferenz 2
Dorfkonferenz 3
Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
Dorfkonferenz

am Samstag, dem 15. Juni 2013 von 14 bis ca. 18 Uhr in der Turnhalle.


Die Kaffeepause wird mit Kuchen von den Heimersheimer Landfrauen versüßt!


Wie stellen Sie sich die weitere Entwicklung von Heimersheim vor? Welche Visionen gibt es für 2030? Diese Fragen werden Inhalt der Dorfkonferenz sein. Zunächst ist eine Analyse der aktuellen Stärken und Schwächen des Ortes vorgesehen, um darauf aufbauend die zukünftige Entwicklung und die weitere Vorgehensweise der Dorfmoderation zu planen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an dieser Auftaktveranstaltung zur Dorfmoderation teilzunehmen und Ihre Wünsche, Ideen und Anregungen einzubringen.
Bericht (ca. 1,2 MB)

AG-Treffen

am Donnerstag, dem 27. Juni 2013, 19.30 Uhr, Alte Schule.


An diesem Abend soll die in der Dorfkonferenz begonnene Arbeit der Gruppen zu den Themen:
- Dorfgemeinschaft und Vereine
- Infrastruktur und Versorgung
- Wein und Tourismus
- Wohnen im Dorf


fortgesetzt und vertieft werden - wie müssen die Weichen gestellt werden, damit sich Heimersheim positiv weiter entwickelt? Jeder kann noch an den AGs teilnehmen! Auch weitere Themen können vorgeschlagen werden.

Ortsbegehung

am Freitag, dem 26. Juli 2013 um 16 Uhr, Treffpunkt: Freier Platz.


Die Begehung soll dazu dienen, gemeinsam mit der Dorfplanerin Nathalie Franzen positive und negative Aspekte in Heimersheim anzusehen und zu diskutieren. Dabei geht es Themen wie Gestaltung und Begrünung, um Treffpunkte, Spielplätze, Fußwegeverbindungen und Tourismusaktivitäten, und natürlich um alles, was Ihnen sonst noch wichtig ist im Ort!

Protokoll

AG-Treffen

AG Wein und Tourismus: Dienstag 3.9., 19.30 Uhr, Protokoll
AG Wohnen im Dorf: Mittwoch, 4.9., 19.30 Uhr, Vortrag
AG Dorfgemeinschaft + Vereine: Dienstag, 17.9., 19 Uhr, Protokoll
AG Infrastruktur + Versorgung: Dienstag, 17.9., 20.30 Uhr, Protokoll


Alle Treffen finden in der Alten Schule statt.


Die Arbeitsgruppen diskutieren die jeweils anstehenden Themen und bereiten Projekte vor, die nach und nach zur Umsetzung kommen sollen.

AG-Treffen 28.10.2013, 19.30 Uhr, AG Wohnen im Dorf, Protokoll
28.10.2013, 20.30 Uhr, AG Infrastruktur & Versorgung , Protokoll
29.10.2013, 19.30 Uhr, AGs Wein & Tourismus und Dorfgemeinschaft & Vereine, Protokoll
Dorfzeitung Hier können Sie sich die Dorfzeitung herunterladen, die in Kürze auch im Ort verteilt wird. Sie enthält die aktuellen Infos zur Dorferneuerung in Heimersheim und die Einladungen zu den nächsten Trreffen der AGs (siehe auch die Info hier oberhalb).
AG-Treffen

am Montag, 2. Dezember 2013, 19.30 Uhr, Alte Schule.


Bei diesem Treffen sollen die bisherigen Ergebnisse der einzelnen AGs gemeinsam besprochen und die nächsten Schritte festgelegt werden. Außerdem wird gemeinsam ein Fragebogen erstellt, mit dem alle Heimersheimer zu ihren Ideen und Meinungen über die Dorfentwicklung befragt werden.

Fragebogenaktion In Heimersheim wurde im Rahmen der Dorfmoderation eine Befragung durchgeführt. Die Auswertung können Sie hier nachlesen.
 
Dorfzeitung 2. Ausgabe Hier können Sie sich die 2. Dorfzeitung herunterladen, die in Kürze auch im Ort verteilt wird. Sie enthält die aktuellen Infos zur Dorferneuerung in Heimersheim.
AG-Treffen

AG Wein und Tourismus: Dienstag, 4.2., 19.30 Uhr, Themen:
Rundweg Naturerlebnis und Geschichte: Wegführung, Standorte Beschilderung, Texte, Design, …


AG Infrastruktur + Versorgung, Winzer, Vereine und Gewerbetreibende: Donnerstag, 13.2., 19.30 Uhr, Themen: Diskussion und Vorbereitung einer Veranstaltung "Heimersheim stellt sich vor" Ergebnis


Alle Treffen finden in der Alten Schule statt.

AG-Treffen AG Wein und Tourismus: Dienstag, 25.2., 19.30 Uhr, Themen:
Rundweg Naturerlebnis und Geschichte: Wegführung, Standorte Beschilderung, Texte, Design, …

AG Infrastruktur + Versorgung, Winzer, Vereine und Gewerbetreibende: Donnerstag, 13.3., 19.30 Uhr, Themen:
Diskussion und Vorbereitung der Veranstaltung "Heimersheim stellt sich vor"
Begehung geplanter Rundweg Am Samstag, 22.3., werden wir den geplanten Rudnweg ablaufen und damit die Details festlegen für die Antragstellung. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr im Schulhof.
AG-Treffen

AG Infrastruktur + Versorgung, Winzer, Vereine und Gewerbetreibende: Donnerstag, 8. Mai, 19.30 Uhr,
Thema: weitere Vorbereitung der Veranstaltung "Heimersheim stellt sich vor" (konkret: Teilnehmer, Programm, Werbung, …), wie immer in der Alten Schule. Daher sollte bis zum 28. April geklärt werden, welche Vereine und Gewerbetreibenden ihre Aktivitäten und Angebote in welchem Weingut vorstellen möchten.


Vorschläge für das Reblaus-Maskottchen (Skizzen! Das endgültige Maskottchen wird dann noch weiter ausgearbeitet). Design: Karen Meunier.

Und hier der Entwurf für die Infotafeln der Rundwege und den Eventflyer. Achtung! Entwurf als Diskussionsgrundlage mit Platzhalten! Keine fertige Fassung!

Unser Dorf hat Zukunft 2014 Hier können Sie das Poster zur Dorfmoderation herunterladen, das bei der Begehung mit der Jury ausgehängt war.
Einladung Treffen zur Vorbereitung der Veranstaltung "Heimersheim stellt sich vor" (Arbeitstitel) am Dienstag, 3. Juni, 19.30 Uhr, Alte Schule. An diesem Abend treffen sich alle, die die Veranstaltung aktiv mitgestalten wollen, um die nächsten Schritte zu besprechen (Organisation, Name der Veranstaltung, …).
Einladung

Infoabend zum Abschluss der Dorfmoderation und zum Beginn der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes am Donnerstag, dem 23. Oktober 2014, 19.30 Uhr in der Alten Schule.


Frau Franzen, nach der Dorfmoderation auch mit der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes beauftragt, wird an diesem Abend die Ergebnisse der Dorfmoderation zusammenfassen und einen Überblick über die nächsten Schritte zur Umsetzung und die Inhalte der weiteren Planungen geben. Auch diese sollen gemeinsam mit interessierten Bürger/innen bearbeitet werden. Dazu wird ein Arbeitskreis Dorferneuerung gebildet.
 

Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes sind eingeladen!

 

Weitere Informationen zur Dorferneuerung:

Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:

Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf

 

Ansprechpartner:
Stadt Alzey, Bauamt, Frau Annette Schneider, , Telefon: 06731/495-503, Fax: 06731/495-555, Raum: 503

Ortsvorsteher Hans-Friedrich Helbig, Tel. 06731 / 43864

Kreisverwaltung Alzey, Herr Biewer, Tel. 06731 / 408-4551

Dorfkonferenz 4
Dorfkonferenz 5
Ortsbegehung
Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Tretten sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie und ihr Vorhaben.