(06733) 9483288
Link verschicken   Drucken
 

Dorfmoderation im Rahmen der Dorferneuerung in Stein-Bockenheim (Rheinland-Pfalz)

Die Aufträge zur Dorfmoderation und zur Fortschreibung des Dorferneuerungskonzepts sind inzwischen abgeschlossen.

 

Die Weinbaugemeinde Stein-Bockenheim liegt im größten Weinbau treibenden Landkreis Deutschlands und mitten in der Rheinhessischen Schweiz im Weinanbaugebiet Rheinhessen. Das Weingut Steitz ist überregional für seine Weine bekannt und betreibt auch ein Gästehaus für Ferien auf dem Winzerhof. 160 ha des Gemeindegebietes sind Weinberge und 390 ha Wiesen und Felder. Die Gemeinde gehört der Verbandsgemeinde Wöllstein an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Wöllstein hat. Der Ort wird überragt vom 36m hohen Turm der evangelischen Kirche. (Quelle: wikipedia)

 

Stein-Bockenheim hat 680 Einwohner (31.12.2006).

 

Weitere Informationen über Stein-Bockenheim finden Sie hier.

 

Dorfmoderation in Stein-Bockenheim
Stein-Bockenheim hat sich zu einer Dorfmoderation entschlossen, um die weiteren Schritte der Dorfentwicklung gemeinsam mit allen Bevölkerungsgruppen und unter der Moderation und Beratung von Frau Franzen zu erarbeiten. Der erste Termin vor Ort war ein Schlüsselpersonengespräch am 6. September 2007. Bei dieser Gelegenheit stimmte Frau Franzen mit den Anwesenden (Vertreter des Gemeinderates und der Vereine) die geplante Vorgehensweise ab und sammelte erste Stichworte zu den Inhalten der Dorfmoderation. Außerdem wurden die nächsten Termine abgestimmt (siehe Tabelle weiter unten).

 

Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (06131/7208878) oder .

Hinweis auf die Termine
Hier könnte die Gestaltung verbessert werden
rege Diskussionen bei der Ortsbegehung
Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
1. Gespräch 6. September 2007, 20 Uhr, Rathaus.
Ortsbegehung

Mittwoch, 3. Oktober 2007


15 Uhr, Treffpunkt: Rathaus

Dorfkonferenz Samstag, 20. Oktober 2007, 15 Uhr, Gemeindehalle Bericht
Infoabend 'Dörfliche Gemeinschaft'

Achtung, Terminänderung: Donnerstag, 6. Dezember 2007, 20 Uhr in der Gemeindehalle.

 

Bei der Dorfkonferenz wurden zum Thema 'Gemeinschaft' einige Ansatzpunkte angesprochen, die nun durch einen Vortrag von Frau Franzen umfassend beleuchtet und dann gemeinsam diskutiert werden sollen. Dazu gehören z.B. eine Dienstleistungstauschbörse (gegenseitige Unterstützung über Tausch von Hilfen, z.B. Marmelade kochen gegen Rasen mähen o.ä.), die Schaffung eines Generationentreffpunktes und weitere Themen, die das Miteinander der Generationen stärken. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger!

AG Gemeinschaft Beim Infoabend 'Dörfliche Gemeinschaft' wurde die AG Gemeinschaft gebildet, die sich in den kommenden Monaten gemeinsam mit Frau Franzen den Themen Generationenhaus für Lebensmittel und Dienstleistungen und der Dienstleistungstauschbörse annehmen wird, um das Projekt zu konkretisieren. Dafür findet das nächste Treffen am Donnerstag, dem 17. Januar um 20 Uhr in der Gemeindehalle statt. Hauptthema des Abends ist die Erstellung eines Fragebogens, um das Interesse am Projekt im Ort erfragen zu können.
Jugendgespräch Am Mittwoch, dem 23. Januar findet ein Jugendgespräch statt: um 18 Uhr sind alle 12-15-jährigen ins Rathaus eingeladen, und ab 19 Uhr alle über 15 Jahre, um mit Frau Franzen die Ideen und Wünsche der Jugendlichen zu diskutieren. Protokoll
Ortsbild und Gestaltung Am Dienstag, dem 4. März 2008 findet um 20 Uhr in der Gemeindehalle ein Infoabend für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger statt: Frau Franzen stellt anhand eines Bildervortrages Beispiele und Ideen für die Ortsgestaltung vor, und gemeinsam wird darüber diskutiert, welche Maßnahmen in Angriff genommen werden sollen. Nächster Termin zu diesem Thema, mit Ausarbeitung von konkreten Projektideen: Dienstag, 8. April, 20 Uhr, Gemeindehalle. Vorschlag Gestaltung Brunnenplatz: Ansichten Pavillon und Backofen
Kinder im Dorf Infoabend mit Dias: Kindgerechte Ortsgestaltung und naturnahe Spielmöglichkeiten am Dienstag, dem 15. April, 20 Uhr, Gemeindehalle Themen: Vortrag "Naturnahe Spielplatz- und kindgerechte Ortsgestaltung" durch Frau Franzen, Sammeln von Ideen und Maßnahmenansätzen für Stein-Bockenheim, Besprechung der weiteren Vorgehensweise.
Befragung

In Stein-Bockenheim wurde eine Befragung durchgeführt, die Ergebnisse werden am 24.4. um 20 Uhr in der Gemeindehalle vorgestellt.


Die Ergebnispräsentation als .pdf-Datei

 

Weitere Informationen zur Dorferneuerung:

Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:

Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf

 

Ansprechpartner:
Gemeinde Stein-Bockenheim, Herr Ortsbürgermeister Mees, Tel. 06703 / 3307.

Verbandsgemeinde Wöllstein, Herr Emrich, Tel. 06703/302-43

Kreisverwaltung Alzey, Herr Biewer, Tel. 06731/408-455

Die Beschilderung sollte einheitlicher und informativer sein
Gestaltung um das Wiegehäuschen - ein markanter Punkt des Ortes
Mit viel Bürgerengagement gestalteter Treffpunkt
Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Tretten sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie und ihr Vorhaben.