(06733) 9483288
Link verschicken   Drucken
 

Dorfmoderation im Rahmen der Dorferneuerung in Nittel (Rheinland-Pfalz)

Der Weinort Nittel liegt malerisch zwischen hohen Dolomit- und Kalksteinfelsen und dem gewundenen Flusslauf der Obermosel. Seine mediterrane Pflanzen- und Kleintierwelt zeugt von einem warmen Schonklima, das sich besonders günstig auf den Weinbau auswirkt. Sogar Orchideen gedeihen in zwei Naturschutzgebieten. Nittel mit seinen rund 500 ha Wald, seinen Naturschutzgebieten und seiner Teich- und Erholungsanlage Eberthälchen ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrs- und Erholungsort. Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz und ein Weinlehrpfad laden zum Wandern und Spazieren ein. (Quelle)

 

Zur Gemeinde Nittel mit ihren 2000 Einwohnern gehören die Ortsteile Rehlingen und Köllig. Rehlingen liegt in einem Bachtal mit schönem Blick über die Mosel. Köllig zeichnet sich durch seine gut erhaltenen alten Höfe aus. Direkt auf der anderen Moselseite beginnt das Großherzogtum Luxemburg. Bis nach Frankreich sind es nur 25 km. (Quelle)

 

Dorfmoderation in Nittel
Nittel hat sich zu einer Dorfmoderation entschlossen, um die weiteren Schritte der Dorfentwicklung gemeinsam mit allen Bevölkerungsgruppen und unter der Moderation und Beratung einer von Frau Franzen zu erarbeiten. Der erste Termin vor Ort war ein Schlüsselpersonengespräch am 17. März. Bei dieser Gelegenheit stimmte Frau Franzen mit den Anwesenden (Vertreter des Gemeinderates, der Vereine, der Verbandsgemeinde, der Jugend, ...) die geplante Vorgehensweise ab und sammelte erste Stichworte zu den Inhalten der Dorfmoderation. Außerdem wurden die nächsten Termine abgestimmt (siehe Tabelle weiter unten).

Küchentischgespräche
Um ein breites Meinungsbild der Nitteler Bevölkerung zu erhalten und alle Bevölkerungsgruppen in die Dorfentwicklung einzubeziehen führt Frau Franzen sog. Küchentischgespräche durch. Dies sind Gespräche am Küchentisch (oder Gartentisch ...) mit jeweils einer Familie (gerne auch mit den Nachbarn oder Freunden, aber im kleinen Kreis), in denen die persönlichen Meinungen und Ideen der Teilnehmenden besprochen werden. Wenn Sie an einem Küchentischgespräch teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch (06721/187274) oder .

Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
1. Bürgerinfo Donnerstag, 11. Mail 2006, 20 Uhr im Bürgerhaus.
Ortsbegehungen Freitag, 12. Mai 2006:
18 Uhr, Dorfplatz Rehlingen
19.30 Uhr, Dorfplatz Köllig
Samstag, 13. Mai:
10 Uhr, Bürgerhaus Nittel.
Dorfkonferenz Samstag, 10. Juni 2006, ab 13 Uhr, Bürgerhaus.
Gesprächsrunden 

Thema Dorfzeitung, Informationsfluß: Donnerstag, 13. Juli. Protokoll


20. Juli, 19 Uhr, Gasthaus Mühlengarten. Protokoll


10. August, 20 Uhr Nitteler Hof. Protokoll

Thema Dienstleistungtauschbörse / gegenseitige Hilfen: Donnerstag, 20. Juli. Protokoll
Mittwoch, 16. August, 20 Uhr, Gasthaus Mühlengarten Protokoll, Infoabend Tauschbörse Nittel am 28. September 20 Uhr Gasthaus Holbach-Müller, Protokoll

Grün im Dorf / Dorfökologie

Am Dienstag, dem 22. Mai hält Frau Franzen um 19.30 in der Sektscheune Zilliken einen Vortrag über Dorftypische Begrünung. Eingeladen sind alle Interessierten!


Als Ergebnis der Vortrages findet am Samstag, dem 7. Juli 2007 tagsüber ein Beratungstag zum Thema Ortsbegrünung mit Frau Franzen statt - wer eine Gartenneugestaltung plant, kann sich vorab mit Frau Franzen verabreden (per Mail oder telefonisch unter 06131 / 720-8878), es werden einzelne Maßnahmen beispielhaft beraten und bei Bedarf Skizzen erstellt. An diesem Tag werden auch Maßnahmen zur Gestaltung öffentlicher Freiflächen besichtigt und diskutiert (Bachlauf, Alter Friedhof, ...).

2. Bürgerinfoabend Am Mittwoch, dem 16. Januar 2008, 19.30 Uhr im Gasthaus Müller-Holbach findet eine weitere Bürger-Info-veranstaltung statt, in der Frau Franzen die Ergebnisse der Dorfmoderation vorstellt.

 

Weitere Informationen zur Dorferneuerung:

 

Innenminsterium Rheinland-Pfalz
und innerhalb dieser Homepage zu folgenden Themen:

Dorferneuerung Rheinland-Pfalz
Bürgerbeteiligung in der Dorferneuerung
Freiflächengestaltung
Kinder im Dorf
Dorf-Kultur
Soziales Leben im Dorf

 

Ansprechpartner:
Gemeinde Nittel, Herr Ortsbürgermeister Dr. Frieden, Tel. 06584 7246

Verbandsgemeinde Konz, Herr Queins, Fachbereich 3 Hochbau, Verbandsgemeindeverwaltung Konz, Am Markt 11, 54329 Konz, Tel: 06501/83-181, Fax: 06501/83-203. Internet

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Joachim Maierhofer, Amt 17 - Kreisentwicklung, Wirtschaft, Landwirtschaft, Weinbau. Anschrift: 54290 Trier, Willy-Brandt-Platz 1 Haus B, Raum 354 Telefon: (0651) 715-309 Telefax: (0651) 715-1555. Internet

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Tretten sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie und ihr Vorhaben.