(06733) 9483288
Link verschicken   Drucken
 

Dorf-Entwicklungskonzept Reichelsheim - Ober-Kainsbach (Hessen)

(Auftrag inzwischen abgeschlossen, keine Aktualisierung mehr)

 

Der Ortsteil Ober-Kainsbach der Gemeinde Reichelsheim wurde 2003 als Förderschwerpunkt im Hessischen Dorferneuerungsprogramm anerkannt. Als erster Schritt nach der Anerkennung ist die Erarbeitung des Dorf-Entwicklungs-Konzeptes durchzuführen, wozu mein Planungsbüro den Auftrag erhielt. Ziel ist ein umsetzungsorientiertes Konzept für die öffentlichen Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung, das mit den Bürgerinnen und Bürgern, der Gemeinde und der örtlichen Dorferneuerungsverwaltung abgestimmt wird. Näheres dazu im Leitfaden 2000. Es ist festzulegen, welche konkreten öffentlichen Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung in Ober-Kainsbach zur Verbesserung der dörflichen Lebensqualität durchgeführt werden sollen.

Die erste Veranstaltung in Ober-Kainsbach war eine Bürgerinformationsveranstaltung, bei der Herr Dr. Frassine von der örtlichen Dorferneuerungsbehörde in Reichelsheim und ich anhand von Dias die Themenvielfalt der Dorferneuerung und den Ablauf der Konzeptentwicklung verdeutlichten. Außerdem wurden Stichworte zu Stärken und Schwächen des Ortes gesammelt, zu denen Arbeitsgruppen gebildet werden sollen.

Besprechung der gewünschten Maßnahmen vor Ort
Der Spielplatz soll naturnah umgestaltet werden

Die nächsten Schritte waren am 22. März eine Ortsbegehung und am 27. März die Bildung thematischer Arbeitsgruppen.

 

Übersicht über die Termine und Sitzungen
Veranstaltung Termin / Tagesordnung
Ortsbegehung 22.3.2003
1. AG-Treffen  
AG Freizeit  
AG Verkehr  
AG Ortsbild, Gestaltung, Grün im Dorf  
Jugendgespräch  
Spielplatzgespräch  
Gespräch Grillhütte  

Treffen aller AG's zur Koordination

der bisher erarbeiteten Projektansätze

Montag, 14. Juli, 20 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus

 

Ober-Kainsbach ist noch bis einschließlich 2011 Förderschwerpunkt im Hessischen Dorferneuerungsprogramm. So lange können auch Anträge für private Maßnahmen gestellt werden. Die Beratung für private Antragsteller beginnt im Sommer 2003.

 

Ansprechpartner:

Gemeinde Reichelsheim:
Bismarckstraße 43
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164/5080 Fax: 06164/50833 , www.reichelsheim.de

Landrat des Odenwaldkreises, Abteilung Dorf- und Regionalentwicklung, Herr Dr. Frassine, Scheffelstraße 11, 64385 Reichelsheim, Tel. 06161/5050

Auch am Bolzplatz und an der Grillhütte wurden Maßnahmen vorgeschlagen
Die Friedhofskapelle ist sanierungsbedürftig; evtl. können hier weitere kulturelle Veranstaltungen durchgeführt werden
Die Friedhofskapelle ist sanierungsbedürftig; evtl. können hier weitere kulturelle Veranstaltungen durchgeführt werden
Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Tretten sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie und ihr Vorhaben.